Belletristik

  • Kobieta, która porwal wiatr. Nasza Ksiegarnia: Warszawa, 2012 (Übersetzung ins Polnische des Romans “Blumenkind”).  ISBN 83-10-11896-1.
  • Vor dem letzten Augenblick. Erzählungen aus verschwiegenen Zeiten. (Winsener Hefte: 35), Literaturverlag Hans Boldt: Winsen/Luhe, 2012. ISBN 978-3-928788-74-8.
  • Copil din flori. Roman. Editura Hasefer: Bucuresti, 2011 (Übersetzung ins Rumänische des Romans “Blumenkind”). ISBN 978-973-630-240-4.
  • Blumenkind. Roman. SchirmerGraf: München, 2009. ISBN 978-3-86555-067-5.
  • Die seltsame Süße der Gastlichkeit. Geschichten aus Siebenbürgen. (Winsener Hefte: 25), Literaturverlag Hans Boldt: Winsen/Luhe, 2007. ISBN 978-3-928788-63-2.
  • Stunde der Wahrheit. Erzählungen. Literaturverlag Hans Boldt: Winsen/Luhe, 2007.  ISBN 978-3-928788-61-8.
  • Draußen singt Dorkia. Lyrische Marginalien. Kriterion Verlag: Bukarest, 1985
  • Manchmal im Ostwind. Roman. Kriterion Verlag: Bukarest, 1977
  • Ruf ins offene Land. Lyrische Texte. Kriterion Verlag: Bukarest, 1975
  • Befragung heute. Junge deutsche Lyrik in Rumänien (Hg.). Kriterion Verlag: Bukarest, 1974
  • Das Saurierfest. Satirische Prosa. Kriterion Verlag: Bukarest, 1970
  • Frage der Concha. Gedichte. Jugendverlag: Bukarest, 1969

Wissenschaftliche Märchen- und Sagensammlungen

  • Ostjüdische Märchen. (Reihe: Die Märchen der Weltliteratur. Eugen Diederichs Verlag: München, 1998.) Seit 2014 als E-Book (Kindle Edition) bei Verlagsgruppe Random House Bertelsmann.ISBN: 978-3-641-13938-4.
  • Приказни на евреите од источна Европа. Приредил Клаус Штефани. Превод од германски Стефан Симовски. Огледало: Скопје, 2010 (Übersetzung ins Mazedonische der “Ostjüdischen Märchen”). ISBN 978-9989-686-38-2.
  • Aaron cel curajos. Povestiri populare evreiești din zona Carpaților. / Vom mutigen Aaron. Jüdische Geschichten aus den Karpaten. Traducere din limba germană de Ruxandra G. Hosu (Zweisprachige Ausgabe). Editura Hasefer: București, 2008. ISBN 978-973-630-171-1.
  • The Maiden of the Forest. Legends, Tales and Local History of Bukovina. Translated by Sophie A. Welisch. Published by The Bukovina Society of the Americas: Ellis/Kansas, 2008 (Übersetzung ins Englische der Märchen- und Sagensammlung “Das Mädchen aus dem Wald”)
  • Fiabe e leggende ebraiche. Traduzione di Eleonora Marcello. Edizione Mondolibri: Milano, 2006 (Übersetzung ins Italienische der “Ostjüdischen Märchen”)
  • Basme evreiești. Culese pe meleagurile Carpaților. Traducere din limba germană de Ruxandra G. Hosu. Editura Hasefer: București, 2004 (Übersetzung ins Rumänische der “Ostjüdischen Märchen”). ISBN 973-630-054-4.
  • Fiabe e leggende ebraiche. Traduzione di Eleonora Marcello. Newton & Compton Editori: Roma, 2001 (Übersetzung ins Italienische der “Ostjüdischen Märchen”). ISBN 88-8289-628-5.
  • Ostjüdische Märchen (Reihe: Die Märchen der Weltliteratur). Eugen Diederichs Verlag: München, 1998. ISBN 3-424-01397-8.
  • Sagen der Rumäniendeutschen. Eugen Diederichs Verlag: München, 1994. ISBN 3-424-01224-6.
  • Märchen der Rumäniendeutschen. (Reihe: Die Märchen der Weltliteratur). Eugen Diederichs Verlag: München, 1991. ISBN 3-424-01047-2.
  • Zipser Mära und Kaßka. (Schriftenreihe der Kommission für ostdeutsche Volkskunde in der DGV e.V.: Bd. 43). N. G. Elwert Verlag: Marburg, 1989. ISBN 3-7708-0921-1.
  • Das Mädchen aus dem Wald. Märchen, Sagen und Ortsgeschichten. Ion Creangă Verlag: Bukarest, 1985
  • Volksgut der Sathmarschwaben. (Schriftenreihe der Kommission für ostdeutsche Volkskunde in der DGV e.V.: Bd. 32). N. G. Elwert Verlag: Marburg, 1985). ISBN 3-7708-0814-2.
  • Volkserzählungen der Zipser in Nordrumänien. (Schriftenreihe der Kommission für ostdeutsche Volkskunde in der DGV e.V.: Bd. 29). N. G. Elwert Verlag: Marburg, 1983). ISBN 3-7708-0758-8.
  • Die Sonnenpferde. Volkserzählungen aus dem Zekescher Land. Ion Creangă Verlag: Bukarest, 1983
  • Jüdische Hirtengeschichten aus dem Wischauer Land (Ostmarmatien). Edition Karpaten: Ravensburg, 1983
  • Eichen am Weg. Volkserzählungen der Deutschen aus Rumänien. Dacia Verlag: Cluj-Napoca, 1982
  • Das goldene Horn. Sächsische Sagen und Ortsgeschichten aus dem Nösnerland. Ion Creangă Verlag: Bukarest, 1982
  • Zipser Volkserzählungen aus der Maramuresch, der Südbukowina und dem Nösner Land. Kriterion Verlag: Bukarest, 1981
  • Tal der stummen Geigen. Volkserzählungen aus dem Oascher und Sathmarer Land. Ion Creangă Verlag: Bukarest, 1979
  • Die steinernen Blumen. Burzenländer sächsische Sagen und Ortsgeschichten. Ion Creangă Verlag: Bukarest, 1977

Oral History

  • A fost un ștetl în Carpați. Convorbiri despre viața evreilor din Vișeu. Traducere din limba germană de Ruxandra G. Hosu. Editura Hasefer: București, 2005 (Übersetzung ins Rumänische des Bandes “War einer Hersch, Fuhrmann…”). ISBN 973-630-089-7.
  • Sathmarschwäbische Lebensgeschichten. (Schriftenreihe der Kommission für ostdeutsche Volkskunde in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V.: Bd. 66) N. G. Elwert Verlag: Marburg, 1993. ISBN 3-7708-1019-8.
  • Niemandmensch. Bericht einer Gedemütigten. (dtv-Sachbuch; 30324). Deutscher Taschenbuch Verlag: München, 1992. ISBN 3-423-30324-7.
  • War einer Hersch, Fuhrmann…Leben und Leiden der Juden in Oberwischau. Erinnerungsgespräche. Athenäum Verlag: Frankfurt/M., 1991[14]. ISBN 3-445-08562-5
  • Frauen im Wassertal. Rumäniendeutsche Frauen erzählen. Lebensprotokolle aus Ostmarmatien. (dtv-Sachbuch; 11255) Deutscher Taschenbuch Verlag: München, 1990. ISBN 3-423-11255-7.
  • Wie das Wiesengras im Wind. Frauenschicksale. Protokolle. Dacia Verlag: Cluj-Napoca, 1986
  • Erfragte Wege. Zipser Texte aus der Südbukowina. Kriterion Verlag: Bukarest, 1975
  • Oben im Wassertal. Eine Zipser Chronik. Kriterion Verlag: Bukarest, 1970

Volkskunde, Kunstgeschichte

  • “Grüne Mutter Bukowina”. Deutsch-jüdische Schriftsteller der Bukowina. Eine Dokumentation in Handschriften, Büchern und Bildern. Katalog. Haus des Deutschen Ostens: München, 2010. ISBN 978-3-927977-27-3.
  • Das Bild des Juden in der modernen Malerei. Eine Einführung. / Imaginea evreului in pictura moderna. Studiu introductiv. Traducere in limba romana de Ion Peleanu. (Zweisprachige Ausgabe.) Editura Hasefer: Bucuresti, 2005. ISBN 973-630-091-9.
  • Kostbarkeiten siebenbürgischer Töpferkunst. Begleitbuch zur Ausstellung der Sammlung Hans W. Gabányi (Veröffentlichungen des Hauses des Deutschen Ostens: Bd. 9), Kastner & Callwey: Forstinning, 1998. ISBN 3-927977-11-X
  • Zeugen aus dem ostjüdischen Alltag. Hausrat und Handwerk am Rande der Karpaten. Eine Dokumentation in Schriften, Objekten und Bildern. Begleitheft zur Ausstellung Alltägliches Erzählen im östlichen Judentum am Institut für Germanistik, Karl-Franzens-Universität, Graz, 1996
  • Das Wassertal in Ostmarmatien. Erzählvorgang und Erzählfunktion in einem multikulturellen, gemischtethnischen Gebiet, dargestellt am Beispiel der Volksmärchen’. Dissertation. (Schriftenreihe der Kommission für ostdeutsche Volkskunde in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V., Kiel: Bd.1). Steffen Kaiser: München, 1996
  • Hans Mattis-Teutsch (1884-1960). Grafiken, Schriften, Zeitdokumente. Katalog. Haus des Deutschen Ostens: München, 1993.  ISBN 3-927977-06-3.
  • Töpferkunst der Deutschen in Rumänien. Bibliographie. Keramik-Freunde der Schweiz / Amis de la Céramique, Neujahrsgabe, 1972. Zürich: Verlag und Schriftenreihe des Schweizer Landesmuseums